Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 15 von 28  | instrumental: Blasinstrumente

Internationaler IPV-Wettbewerb für Posaunenquartett

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Pulheim

Internationaler IPV-Wettbewerb für Posaunenquartett - 1. Preis
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 860 / 941
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Internationale Posaunenvereinigung e.V. (IPV)
GF Josef Gebker
Grauten Ihl
48301 Nottuln
TEL.: (02502) 254 34
FAX: (02502) 254 35
manager [ät] ipv-news.de
www.ipvnews.de
IPV
Georg Maus
Haydnweg 7
64342 Seeheim
TEL.: (06257) 811 58
Beschreibung
Die IPV wurde 1988 gegründet und ist der International Trombone Association in den USA angegliedert. Der Wettbewerb dient der Förderung von Aufführung und Literatur für Posaune.
Auf der Homepage der IPV ist der Wettbewerb nicht verzeichnet.

Dieser Preis ist gestaffelt:

Internationaler IPV-Wettbewerb für Posaunenquartett - 1. Preis
Internationaler IPV-Wettbewerb für Posaunenquartett - 2. Preis
Internationaler IPV-Wettbewerb für Posaunenquartett - 3. Preis

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
Internationale Posaunen-Vereinigung e.V. (IPV)

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > instrumental: Blasinstrumente ---------- 
Musik > instrumental ---------- 
Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

Michael Erlhoff zur Rolle des Design und der Problematik von Auszeichnungen in diesem Bereich mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr