Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 675 von 698  | Weitere (u.a. Politische Kultur)

Wettbewerb "Die Gelbe Hand"

Gründungsjahr: 2005, Ort der Verleihung: Düsseldorf

Wettbewerb "Die Gelbe Hand" - 1. Platz
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: Amateure, Einrichtungen für berufliche Bildung
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2937 / 4416
Dotierung:
1.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Mach meinen Kumpel nicht an! e.V.
Hans-Peter Killguss
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
TEL.: (0211) 430 11 93
FAX: (0211) 430 11 34
killguss [ät] gelbehand.de
PREIS-WEBSEITE: www.gelbehand.de ...
Beschreibung
Die Initiative "Mach meinen Kumpel nicht an!" engagiert sich schwerpunktmäßig in der sozialen und präventiven Arbeit gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Diesem Ziel dient auch der Wettbewerb. Er richtet sich bundesweit an Berufsschulen und andere in der beruflichen Bildung tätige Einrichtungen sowie an Ausbildungsbetriebe und Verwaltungen.
Eingereicht werden können Beiträge jeder Art zum Thema Rechtsextremismus und Rassismus; es sind aber auch interkulturelle und interreligiöse Themen willkommen. Die prämierten Beiträge werden ins Internet gestellt und sollen andere dazu motivieren, selbst aktiv zu werden.

Dieser Preis ist gestaffelt:

Wettbewerb "Die Gelbe Hand" - 1. Platz
Wettbewerb "Die Gelbe Hand" - 2. Platz
Wettbewerb "Die Gelbe Hand" - 3. Platz
Wettbewerb "Die Gelbe Hand" - 4. - 10. Platz

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Eingereicht werden können Beiträge jedeweder Art zum Thema Rechtsextremismus und Rassismus; es sind aber auch interkulturelle und interreligiöse Themen willkommen. Dabei kann es sich um die Dokumentation eines Projektes, Aufsätze und Reportagen, Fotos, ein Bildschirmschoner, ein Logo für eine Kampagne, ein digitaler Kurzfilm, Songs, Plakate,Postkarten handeln.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Finanzierung
Träger/Stifter:
DGB-Jugend Nordrhein-Westfalen
Mach meinen Kumpel nicht an! e.V.

Weitere Beteiligte
Schirmherrschaft: Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet
Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Förderung der Gleichberechtigung ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr