Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 13 von 33  | Bauplanung/-ausführung

Gestaltungpreis der Wüstenrot Stiftung

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Ludwigsburg, Gesamtdotierung: 60.000 EUR

Gestaltungpreis der Wüstenrot Stiftung - 1. Preis
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2467 / 1136
Dotierung:
15.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: im Rahmen eines Symposiums im Herbst
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Symposium, Kostenerstattung
Die Preisträger werden in einer Ausstellung präsentiert, die in zahlreichen bundesdeutschen Städten gezeigt wird. Eine Broschüre dokumentiert den Preis und begleitet die Ausstellungen.

Wüstenrot Stiftung
Hohenzollernstr. 45
71630 Ludwigsburg
TEL.: (07141) 16 47 77
FAX: (07141) 16 39 00
info [ät] wstg.de
www.wuestenrot-stiftung.de
Wüstenrot Stiftung
Dr. Stefan Krämer
Hohenzollernstr. 45
71630 Ludwigsburg
TEL.: (07141) 16 4777
FAX: (07141) 16 3900
stefan.kraemer [ät] wuestenrot-stiftung.de
Beschreibung
Alle zwei Jahre lobt die Wüstenrot Stiftung einen Gestaltungspreis zu herausragenden Aufgaben im Bereich des Wohnens, Planens und Bauens aus. Über den bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb soll auf besonders gelungene Lösungen in bestimmten Einzelfeldern aufmerksam gemacht werden. Mit der Auslobung der Wettbewerbe und ihrer Präsentation im Rahmen einer Wander- ausstellung leistet die Stiftung einen Beitrag zur Diskussion des jeweiligen Themas und gibt Theorie und Praxis wichtige Impulse.

Dieser Preis ist gestaffelt:

Gestaltungpreis der Wüstenrot Stiftung - 1. Preis
Gestaltungpreis der Wüstenrot Stiftung - 2. Preis
Gestaltungpreis der Wüstenrot Stiftung - 3. Preis

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt



Mitglieder:
2010: Felix Claus, Prof. Dr. Tilman Harlander, Andreas Hild, Prof. Quintus Miller, Ulrike Poeverlein, Prof. Sophie Wolfrum, Georg Adlbert | 2000: Inken Baller, Peter Conradi, Werner Durth, Peter Faller, Markus Gasser, Bernd Hunger, Arno Lederer, Adolf Wagner, Georg Adlbert 

Geförderte/Geehrte
  • Braunger Wörtz Architekten
  • Rapp Architekten (Planungsgemeinschaft Ulm)
  • Deppisch Architekten (Freising)
  • Architekten Meixner Schlüter Wendt (Frankfurt)
  • Architektengemeinschaft Wallner Pfahler Primpke

Finanzierung
Träger/Stifter:
Wüstenrot Stiftung

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Bauplanung/-ausführung Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr