Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 44 von 121  | Fachjournalismus

Franz-Karl-Maier-Preis

Gründungsjahr: 1985, Ort der Verleihung: Berlin

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 652 / 1758
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Der Tagesspiegel
Inke Gesdorf
Postfach: 10876
10785 BerlinTEL.: (030) 26 00 93 21
inke.gesdorf [ät] tagesspiegel.de
Pressestiftung Tagesspiegel GmbH
Lothar C. Poll
Potsdamer Str. 87
10785 Berlin
TEL.: (030) 264 02 63
FAX: (030) 264 02 67
Beschreibung
Der Franz-Karl-Maier-Preis wurde in Erinnerung an den verstorbenen Herausgeber und Verleger des Tagesspiegels Franz-Karl Maier für herausragende und parteipolitisch unabhängige politische Kommentierung in deutschen Tageszeitungen vergeben. 1995 wurde der Preis eingestellt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
bestehend aus einem unabhängigen Fachjuroren und aktuellen sowie ehemaligen Tagesspiegel Angestellten.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Pressestiftung Tagesspiegel GmbH

Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > Fachjournalismus Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr