Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 474 von 612  | Literatur allgemein

Preis der LiteraTour Nord

Gründungsjahr: 1992, Ort der Verleihung: Hannover, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Preis der LiteraTour Nord und DG Bank Werkpreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 1796 / 1952
Dotierung:
15.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: im Juni/Juli
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Symposium, Kostenerstattung

LiteraTour Nord
Deutsches Seminar an der Leibniz Universität
Prof. Dr. Martin Rector
Königsworther Platz 1 (Conti-Hochhaus, 4. und 5. Etage)
30167 Hannover
TEL.:
martin.rector [ät] germanistik.uni-hannover.de
PREIS-WEBSEITE: www.literatournord.de ...
LiteraTour Nord
Prof. Dr. Dirk Grathoft
Blumenstr. 51
26121 Oldenburg
TEL.: (0441) 77 68 31
FAX: (0441) 777 08 75
Beschreibung
Die Literatour Nord, anläßlich derer der Preis verliehen wird, ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Buddenbrookhaus Lübeck und des Café Ambiente Bremen, der Literaturhäuser in Hannover, Lüneburg, Oldenburg und Rostock, der Buchhandlungen Weiland in Lübeck, Lehmanns Buchhandlung in Hannover, Thalia/Obernstraße Bremen, sowie andere buchhandlung in Rostock, sowie den Universitäten in Bremen, Hannover, Lübeck, Lüneburg, Oldenburg und Rostock in Zusammenarbeit mit der Stadt Oldenburg und der Literarischen Gesellschaft Lüneburg.
 
Der Preis wird zum Abschluss der Lesereise „LiteraTour Nord“ verliehen. Der Preis wird von der VGH Stiftung ausgelobt und in Hannover verliehen. Begleitend finden Lehrveranstaltungen an den genannten Universitäten statt.
Für den Preis der LiteraTour Nord stehen jeweils die sechs Autorinnen und Autoren der aktuellen Tour zur Wahl.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Über die Vergabe entscheidet eine Jury, die aus Vertretern der Veranstalter, den Moderatoren sowie der VGH Stiftung besteht. Außerdem hat das Publikum die Möglichkeit zur Stimmabgabe.

Finanzierung
Träger/Stifter:
VGH Stiftung

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr