Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 179 von 612  | Literatur allgemein

Friedrich-Rückert-Preis der Stadt Schweinfurt

Gründungsjahr: 1963, Ort der Verleihung: Schweinfurt, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 677 / 214
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: 16. Mai, dem Geburtstag von Friedrich Rückert
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Stadtarchiv und Stadtbibliothek Schweinfurt
Dr. Müller Uwe
Martin-Luther-Platz 20
97421 Schweinfurt
TEL.: (09721) 513 82
FAX: (09721) 517 28
stadtarchiv [ät] schweinfurt.de
www.schweinfurt.de/verwaltung-politik/stadt/friedrich-rueckert-preis/index.html PREIS-WEBSEITE: http://www.schweinfurt.de/verw ...
Beschreibung
Gestiftet zum 175. Geburtstag Friedrich Rückerts am 16. Mai 1963 von der Stadt Schweinfurt im Bewusstsein ihrer Verpflichtung, das geistige Erbe Rückerts zu bewahren, zu pflegen und durch ständige Forschung lebendig zu erhalten.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.



Teilnahmebedingungen:
Als Preisträger kommen Persönlichkeiten in Betracht, deren künstlerisches oder wissenschaftliches Werk einer dem Andenken Rückerts gewidmeten Ehrung würdig ist.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Über die Zuerkennung des Preises entscheidet der Stadtrat - in nichtöffentlicher Sitzung unter Ausschluss des Rechtsweges - auf der Grundlage einer Empfehlung der Kulturverwaltung und des Schul- und Kulturausschusses. Dabei können auch schriftlich begründete Vorschläge natürlicher oder juristischer Personen berücksichtigt werden.

Geförderte/Geehrte
  • SAID
  • Hartmut Bobzin
  • Hans Wollschläger
  • Paul Maar
  • Johannes Mehlig
  • Tschingis Aitmatow
  • Wiebke Walther
  • M. Auni Abder-Raouf
  • Johann Christoph Bürgel
  • Friedrich Schilling
  • Dietrich Fischer-Dieskau
  • Jean Mistler
  • Albert Theile
  • Helmut Prang
  • Annemarie Schimmel

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Schweinfurt

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr