Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 423 von 612  | Literatur allgemein

Max und Moritz-Preis

Gründungsjahr: 1984, Ort der Verleihung:

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 1249 / 2791
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: des Comic-Salons Erlangen
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Max und Moritz-Brote, Öffentl. Veranstaltung

Bulls Pressedienst GmbH
Markus Schindler
Eysseneckstraße 50
60322 Frankfurt
TEL.: (069) 95 92 70
FAX: (069) 95 92 72 22
mschindler [ät] bullspress.de
www.bullspress.de
Kulturamt der Stadt Erlangen - Abteilung Kulturelle Konzepte und Programme
Britta Bock
Marktplatz 1
91054 Erlangen
TEL.: (09131) 86 27 35
FAX: (09131) 86 21 17
eva.lopez [ät] stadt.erlangen.de
www.kubis.de/kultur/info/erlangen
PREIS-WEBSEITE:  www.kubis.de/kultur/info/erlan ...
Beschreibung
Mit dem Max und Moritz-Preis soll auf Nachwuchskünstler aufmerksam gemacht werden. Gleichzeitig soll auch die Arbeit herausragender deutscher und internationaler Comic-Künstler gewürdigt und verdienstvolle Verlagsarbeit im deutschsprachigen Comic-Bereich bestärkt werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2014: Christian Gasser (Autor und Dozent an der Hochschule Luzern – Design & Kunst), Herbert Heinzelmann (Journalist und Medienwissenschaftler, Nürnberg), Brigitte Helbling (Journalistin, Arbeitsstelle für Graphische Literatur, Hamburg), Andreas C. Knigge (Journalist und Publizist, Hamburg), Isabel Kreitz (Comic-Zeichnerin, Hamburg), Lars von Törne (Journalist, Berlin) und Bodo Birk (Internationaler Comic-Salon Erlangen).  

Geförderte/Geehrte
Beste deutschsprachige Comic-Künstlerin:
  • Ulli Lust
Beste studentische Publikation:
  • Kunsthochschule Kassel
Bester Comic-Strip:
  • 18 Metzger
Bester deutschsprachiger Comic:
  • Mawil
Bester internationaler Comic:
  • Naoki Urasawa
Bester Kinder-Comic:
  • Luke Pearson
Publikumspreis:
  • Marvin Clifford
Sonderpreis für ein herausragendes Lebenswerk:
  • Ralf König
Spezialpreis der Jury:
  • Heinrich Anders
  • Tina Hohl

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Erlangen
Bulls Pressedienst
Bulls Pressedienst
Stadt Erlangen

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Literatur > besondere Verdienste ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr