Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 594 von 616  | Literatur allgemein

WELT Literaturpreis

Gründungsjahr: 1999, Ort der Verleihung: Berlin

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: keine Angabe
Datenbank-ID: 2612 / 3687
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  Axel-Springer-Haus Berlin
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Axel Springer AG
Die WELT
Dirk Meyer-Bosse
Axel-Springer-Straße 65
10888 Berlin
TEL.: (030) 25 91 776 41
dirk.meyer-bosse [ät] axelspringer.de
www.welt.de
Beschreibung
Der Preis wird von der Beilage "Literarische Welt" vergeben und soll an den Publizisten Willy Haas erinnern. Der Preis wird an einen Schriftsteller vergeben, der mit seinem Werk deutschlandweit und international in besonderer Weise Anerkennung gefunden und zu Diskussionen angestoßen hat.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Die Jury ist international besetzt.

Geförderte/Geehrte
  • Jonathan Franzen
  • Zeruya Shalev
  • Albert Ostermaier
  • Claude Lanzmann
  • Philip Roth
  • Hans Keilson
  • Daniel Kehlmann
  • Rüdiger Safranski
  • Yasmina Reza
  • Amos Oz
  • Jeffrey Eugenides
  • Leon de Winter
  • Pat Barker
  • Imre Kertész
  • Bernhard Schlink

Finanzierung
Träger/Stifter:
Axel Springer Verlag AG

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr