Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 428 von 615  | Literatur allgemein

Mindener Stadtschreiber-Stipendium

Gründungsjahr: 1995, Ort der Verleihung: Minden

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Aufenthaltsstipendium
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 2821 / 4233
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Literarischer Verein e.V. Minden
Dorothea Lübking
Alemannenstraße 2
32423 Minden
TEL.: (0571) 235 36
doro.dam [ät] teleos-web.de
www.literarischer-verein-minden.de
Literarischer Verein e.V., Minden
1. Vorsitzende
Gisela Hirschberg-Köhler
Stiftstraße 11
32427 Minden
TEL.: (0571) 2 62 92
Beschreibung
Die Stadt und der Literarische Verein Minden vergaben seit 1995 ein Stadtschreiberstipendium. Aufgrund finanzieller Engpässe zog die Stadt Minden, die bis dahin die Stadtschreiberwohnung zur Verfügung gestellt hatte, im Jahr 2000 ihre Beteiligung zurück. Allein konnte der Verein das Stipendium nicht aufrecht erhalten. Vor diesem Hintergrund wurde 2004 der CANDIDE-Preis ins Leben gerufen (s. dort). Er wurde zeitweise mit Unterstützung des Beaftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der französischen Regierung in einen deutsch-französischen Literaturpreis umgewandelt, an dessen Verleihung der Literarische Verein Minden ebenfalls beteiligt war, den er aber heute wieder allein organisiert.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Eine Unterkunft wird gestellt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen


Geförderte/Geehrte
  • Roland Koch
  • Burkhard Spinnen
  • Harald Gröhler
  • Andreas Mand
  • Christine Scherrmann
  • Hansjörg Schertenleib
  • Katja Lange-Müller
  • Gert Loschütz
  • Franz Hodjak

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Minden

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr