Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 239 von 612  | Literatur allgemein

Italo Svevo Preis

Gründungsjahr: 2001, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: keine Angabe
Datenbank-ID: 3088 / 5239
Dotierung:
15.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Nordcapital GmbH
Hohe Bleichen 12
20354 Hamburg
TEL.: +49-40-3008-0
FAX: +49-40-3008-2000
info [ät] nordcapital.com
www.nordcapital.com
Beschreibung
Geehrt und gefördert wird das Werk einer deutschsprachigen Autorin bzw. eines deutschsprachigen Autors. Die Kontur dieses Werkes soll sich in mindestens drei eigenständigen Buchveröffentlichungen zeigen. Zuerkannt werden kann der Italo Svevo Preis für literarische Leistungen auf dem Gebiet der Prosa in allen ihren Spielarten, vom Roman über kleine, experimentelle, fragmentarische Formen des Erzählens bis hin zu Essay und literarischer Reportage.
Der Italo Svevo Preis unterstützt, ideell und materiell, ästhetischen Eigensinn, er gewährt, befristet, Unabhängigkeit als Bedingung für das Entstehen eines literarischen Werkes, und er denkt an den Leser von morgen, indem er ein literarisches Lebenswerk ehrt und fördert, dessen Rang sich bereits abzeichnet, dem es jedoch vorerst am breiten Zuspruch der Zeit mangelt.
Seit 2008 wird der Preis von Nordcapital GmbH ausgelobt und finanziert.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Einzelpersonen

Zusammensetzung:
DeR Preis wird von einem Kuratorium repräsentiert. Ihm gehören Persönlichkeiten des literarischen und gesellschaftlichen Lebens an: Prof. Wolfgang Hegewald, Dr. Maria Gazzetti, Ulrich Greiner, Stefan Samtleben und Wend Kässens.
Das Kuratorium wählt alljährlich eine Jurorin bzw. einen Juror, der/die allein die Preisträgerin / den Preisträger des Italo Svevo Preises bestimmt.

Mitglieder:
2013: Dr. Insa Wilke, Dr. Joachim Scholl, Prof. Wolfgang Hegewald | 2011: Thomas Hürlimann | 2009: Katja Lange-Müller | 2008: Brigitte Kronauer | 2007: Uwe Timm | 2006: Urs Widmer | 2005: Herta Müller | 2004: Martin Mosebach | 2003: Monika Maron | 2002: Karl-Markus Gauß | 2001: Wilhelm Genazino 

Geförderte/Geehrte
  • Sabine Peters
  • Giwi Margwelaschwili (Georgien)
  • Volker H. Altwasser
  • Anne Pehnt
  • Marieluise Scherer
  • Gerd Fuchs
  • Rosa Pock
  • Jürg Laederach
  • Eckhard Henscheid
  • Hartmut Lange
  • Alois Hotschnig
  • Kathrin Röggla

Finanzierung
Träger/Stifter:
Nordcapital GmbH

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Literatur > Erzählung/Kurzgeschichten ---------- 
Literatur > Essay ---------- 
Literatur > Prosa ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr