Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 393 von 615  | Literatur allgemein

Literaturförderung der Stiftung Niedersachsen - Literatur Labor Wolfenbüttel

Gründungsjahr: 1987, Ort der Verleihung: Hannover

Literaturförderung der Stiftung Niedersachsen - Literatur Labor Wolfenbüttel
Fördermaßnahme: Kolloquium, 12 Vergaben
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  21 Jahre
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 275 / 5312
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Stiftung Niedersachsen
Künstlerhaus
Gesa Schönermark
Sophienstraße 2
30159 Hannover
TEL.: (0511) 99 05 40
FAX: (0511) 990 54 99
schoenermark [ät] stnds.de
www.stnds.de PREIS-WEBSEITE: www.lilawo.de ...
Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Literatur
Olaf Kutzmutz

38281 Wolfenbüttel
TEL.: (05331) 80 84 15
olaf.kutzmutz [ät] bundesakademie.de
www.bundesakademie.de
PREIS-WEBSEITE:  www.bundesakademie.de ...
Beschreibung
Das Literaturförderungs-Programm wurde 1987 vom Senat der Stiftung Niedersachsen als Programm-Schwerpunkt beschlossen. Die Teil-Projekte im Programm haben seitdem alle drei Bereiche der Literaturförderung berücksichtigt: Förderung der Entstehung von literarischen Texten, Förderung ihrer Veröffentlichung in Zeitschriften und in Buchform und Förderung der Vermittlung anspruchsvoller Literatur. Das Autoren-Förderungsprogramm sowie die Lyrik Edition sind inzwischen abgeschlossen.
 
Das Literatur Labor Wolfenbüttel bietet jährlich zwölf Laborteilnehmern die Gelegenheit, das eigene Schreiben voranzubringen und viel Neues über Literatur zu lernen. Autorinnen und Autoren, sowie Kritikerinnen und Kritiker arbeiten mit bei den drei Treffen in Wolfenbüttel. Schreibspiele, Schreibübungen sowie die Erstellung einer Anthologie eigener Texte erwarten die »Laboranten«. Dieses jährlich stattfindende Programm (jeweils von Donnerstag bis Sonntag, dreimal im Jahr: Januar, Mai, Oktober) wird im gesamten deutschsprachigen Gebiet ausgeschrieben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Svenja Marie Bösing
  • Steffen Bosse
  • Anja Dolatta
  • Vanessa Engelmann
  • Sara Nadine Gröning
  • Jennifer Klose
  • Josephine Mackensen
  • Martin Piekar
  • Anja Rekeszus
  • Kathrin Schelling
  • Max Wallenhorst
  • Sebastian Weixler
  • Annina Brell
  • Sonja Elber
  • Viola Gassenschmidt
  • Erik Jankowsky
  • Felix Kracke
  • Marie Michael
  • Miriam Mozaffari-Jovein
  • Anna Petersen
  • Max Reiniger
  • Hannah Schneeberger
  • Solvejg Schomers
  • Isabel Justina Stunder
  • Yevgeniy Breyger
  • Charlotte Busch
  • Mareike Dottschadis
  • Stina Drexler
  • Veronika Gräwe
  • Lydia Rebecca Herrmann
  • Annette Leyendecker
  • Sebastian Meineck
  • Florian Johannes Yanic Müller
  • Anna Popova
  • Nadja Spiegel
  • Lisanne Wiegand

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftung Niedersachsen

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr