Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 608 von 612  | Literatur allgemein

Würth-Preis für Europäische Literatur

Gründungsjahr: 1997, Ort der Verleihung: Künzelsau, Gesamtdotierung: 25.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 2009 / 602
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Kostenerstattung

Adolf Würth GmbH & Co. KG
Gemeinnützige Stiftung Würth
Maria Theresia Heitlinger
Reinhold-Würth-Straße 15
74650 Künzelsau
TEL.: 0791 / 9467215
FAX: 0791 / 9467250
Maria-Theresia.Heitlinger [ät] wuerth.com
www.wuerth.com.de PREIS-WEBSEITE: www.wuerth.com ...
Würth-Gruppe
Kunsthalle / Museum
M.A Maria Theresia Heitlinger
Reinhold-Würth-Str. 15
74653 Künzelsau
TEL.: (0791) 9467215
FAX: (0791) 9467250
maria-theresia.heitlinger [ät] wuerth.com
www.wuerth.com
PREIS-WEBSEITE:  www.wuerth.com ...
Beschreibung
Der Preis würdigt literarische Bemühungen, die dem Satzungszweck der Stiftung, "den Blick auf ein Europa der kulturellen Vielfalt zu richten", in besonderer Weise gerecht werden. Er wird vor allem an Persönlichkeiten verliehen, die im Schnittpunkt unterschiedlicher Kulturen arbeiten, die sich mit europäischen Kulturtraditionen auseinandersetzen oder sich Problemen widmen, die in ihrem Land durch europäische Einflüsse entstanden sind. Ausgezeichnet werden also Autorinnen und Autoren, deren Werk und Leben Reflektion dieser besonderen Kulturerfahrung sind. Die literarische Gattung spielt dabei keine Rolle.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
"Da der 'Würth-Preis für Europäische Literatur' nicht nur ein Preis für literarische Insider sein will, gehören der Jury Literatur- und Kulturvermittler der verschiedensten Sparten an."

Mitglieder:
2010: Anna Maria Carpi, Lars Gustafsson, Harald Hartung, Jutta Limbach, Hans Maier, Harald Unkelbach, Harald Weinrich, Jürgen Wertheimer 

Geförderte/Geehrte
  • Peter Handke
  • Ilja Trojanow
  • Peter Turrini
  • Herta Müller
  • Harald Hartung
  • Claude Vigée
  • Claudio Magris
  • Hermann Lenz

Finanzierung
Träger/Stifter:
Adolf Würth GmbH & Co. KG
Würth-Gruppe

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr