Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 37 von 57  | künstlerische Grafik

Mainzer Stadtdrucker-Preis

Gründungsjahr: 1988, Ort der Verleihung: Mainz, Gesamtdotierung: 6.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 2239 / 685
Dotierung:
6.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Stadtverwaltung Mainz
Kulturabteilung
Jan-Sebastian Kittel
Zitadelle
55131 Mainz
TEL.: (06131) 12 25 22
FAX: (06131) 12 42 69
kulturamt [ät] stadt.mainz.de
www.mainz.de
Gutenberg Museum Mainz, Druckladen
Dr. Martin
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz
TEL.: (06131) 26 86
FAX: (06131) 12 34 88
Beschreibung
Mit dem Mainzer Stadtdrucker-Preis soll die Bedeutung der Stadt Mainz als "Gutenberg-Stadt" in der Öffentlichkeit stärker hervorgerufen werden. Der Stadtdrucker verpflichtet sich, während mindestens einer "Woche des Stadtdruckers" im Druckladen des Gutenberg-Museums Druckvorführungen zu zeigen. Er soll außerdem eine neue Grafik oder eine Folge (Mappe) für die Stadt Mainz herstellen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Als Bewerber kommen nur Grafiker in Betracht, die in Mainz und unmittelbarer Umgebung ihren Wohnsitz oder ihr Atelier haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Der Kulturdezernent als Vorsitzender, die Direktorin des Gutenberg-Museums, ein Vertreter der Johannes Gutenberg-Universität, Fachbereich Bildende Kunst, ein Vertreter der Fachhochschule Mainz, ein angesehener auswärtiger Graphiker und ein Fachjournalist (die beiden letzteren werden vom Gutenberg-Museum vorgeschlagen und vom Oberbürgermeister berufen).

Geförderte/Geehrte
  • Sandra Heinz
  • Philipp Hennevogl
  • Nikolas Hönig
  • Katharina Fischborn
  • Nikola Jaensch
  • Barbara Beissinghof
  • Claus Laubscher
  • Heike Negenborn
  • Beate Emde
  • Michael Rausch
  • Betina van Haaren
  • Alfons Mannella
  • Markus Guthörl
  • Volker Pape
  • Michaela Karch
  • Robert Schwarz
  • Karlheinz Oswald

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Mainz

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > künstlerische Grafik Hauptsparte 
Design/Gestaltung > Grafikdesign ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr