Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 15 von 104  | Komposition

BMW Kompositionspreis der "musica viva"

Gründungsjahr: 1997, Ort der Verleihung: München, Gesamtdotierung: 25.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  40 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 329 / 897
Dotierung:
22.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung
Die prämierten Werke werden in einem "musica viva"-Konzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks uraufgeführt.

Bayerischer Rundfunk
musica viva
Rundfunkplatz 1
80335 München
TEL.: (089) 59 00 22 32
FAX: (089) 59 00 38 27
musicaviva [ät] brnet.de
www.br.de
BAYERISCHER RUNDFUNK musica viva
Hörfunkdirektion
Prof. Udo Zimmermann
Rundfunkplatz
80300 München
TEL.: (089) 5900-2232, 2826
FAX: (089) 5900-3827
musicaviva [ät] brnet.de
www.br.de
PREIS-WEBSEITE:  www.br.de ...
Beschreibung
Die Konzertreihe "musica viva" versteht sich als "Überschau über die künstlerische Entwicklung der Musik". Der Preis wurde auf Initiative des Künstlerischen Leiters, Prof. Udo Zimmermann, ausgeschrieben. Durch ihn "ist die junge Komponistengeneration der internationalen Musikwelt aufgerufen, die Möglichkeiten der Erschließung musikalischen Neulands schöpferisch auszuloten, der Orientierung im Geflecht der kulturellen Vielfalt kreative Impulse zu geben ...” (Zitat aus der 1. Ausschreibung). Der Preis wird für wechselnde musikalische Sparten ausgeschrieben.
 
Es werden drei Preise vergeben: 1. Preis: 10.000 Euro, 2. Preis: 7.500 Euro, 3. Preis: 5.000 Euro.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Die eingereichte Komposition darf vorher weder ganz oder in Teilen aufgeführt noch veröffentlicht worden sein. Die Dauer des Werkes sollte 12 bis 15 Minuten betragen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Die Preisjury besteht aus dem Vorsitzenden (der Künstlerische Leiter der "musica viva") und sechs namhaften Mitgliedern des internationalen Musiklebens, die vom Vorsitzenden berufen werden.

Mitglieder:
2010: Prof. Udo Zimmermann (Vorsitz), Josef Anton Riedl (Komponist), Detlef Heusinger (Komponist und Leiter des SWR Experimentalstudios), Peter Gülke (Dirigent und Musikwissenschaftler), Annette Schlünz (Komponistin), Mark Andre (Komponist), Chaya Czernowin (Komponistin und Professorin für Komposition), Klaus Peter Werani (Musiker des Symphonieorchesters des BR), Florian Sonnleitner (Konzertmeister des Symphonieorchesters des BR) 

Geförderte/Geehrte
1. PREIS:
  • Valerio Sannicandro (Italien)
2. PREIS:
  • Toru Nakatani (Japan)
3. PREIS:
  • Caspar De Gelmini (Deutschland)
1. PREIS:
2. PREIS:
  • Caspar de Gelmini (Deutschland)
  • Pierre Stordeur (Frankreich)
3. PREIS:
  • Heera Kim (Korea)
  • Carsten Hennig (Deutschland)
1. PREIS:
2. PREIS:
  • Jin-Ah Ahn (Korea)
3. PREIS:
  • Michael Pelzel (Schweiz)

Finanzierung
Träger/Stifter:
BMW Group

Spartenzuordnung
Musik > Komposition Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr