Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 2 von 32  | instrumental: Klavier

Chopin Wettbewerb - Stiftung Kurd Aschenbrenner

Gründungsjahr: 1983, Ort der Verleihung: Köln, Gesamtdotierung: 6.000 EUR

Chopin Wettbewerb - Stiftung Kurd Aschenbrenner - 1. Hauptpreis
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: Studierende, Studierende der Musikhochschulen in NRW
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: Landesweit, Nordrhein-Westfalen
Datenbank-ID: 380 / 901
Dotierung:
3.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  Jeweils im Dezember
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Hochschule für Musik und Tanz Köln
Konzert- und Wettbewerbsbüro
Julia Dittrich
Unter Krahnenbäumen 87
50668 Köln
TEL.: +49-(0)221- 91 28 18 103
FAX: +49-(0)221- 91 28 18 1326
julia.dittrich [ät] hfmt-koeln.de
www.hfmt-koeln.de PREIS-WEBSEITE: http://www.hfmt-koeln.de/hochs ...
Hochschule für Musik und Tanz Köln
Stabsstelle I - PR und Veranstaltungsorganisation
Julia Dittrich
Unter Krahnenbäumen 87
50668 Köln
TEL.: (0221) 91 28 18 103
FAX: (0221) 912 818 1326
julia.dittrich [ät] hfmt-koeln.de
www.hfmt-koeln.de
PREIS-WEBSEITE:  www.hfmt-koeln.de ...
Beschreibung
Seit 1983 wird an der Hochschule für Musik und Tanz Köln der Chopin Wettbewerb der Stiftung Kurd Aschenbrenner ausgetragen. Aschenbrenner, Generalmanager einer Versicherung in Hannover, war ein großer Chopinliebhaber. Nach eigenem Bekunden hatte er früher jahrelang versucht, einen Chopinschen Walzer auf dem Klavier zu spielen und es schließlich aufgegeben, als es ihm nicht gelang, dem Instrument die Töne zu entlocken, die er innerlich selbst hörte. Nach seiner Pensionierung zog Aschenbrenner ins Rheinland und stiftete der Hochschule für Musik und Tanz Köln den Chopin Wettbewerb, der seitdem in dreijährigem Turnus veranstaltet wird. Der Wettbewerb ist offen für Studierende der vier NRW Musikhochschulen Detmold, Düsseldorf, Essen, Köln und der Hochschule für Musik und Theater Hannover

Dieser Preis ist gestaffelt:

Chopin Wettbewerb - Stiftung Kurd Aschenbrenner - 1. Hauptpreis
Chopin Wettbewerb - Stiftung Kurd Aschenbrenner - 2. Hauptpreis
Chopin Wettbewerb - Stiftung Kurd Aschenbrenner - 3. Hauptpreis

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Zugelassen zum Wettbewerb sind alle Studierende der Musikhochschulen in NRW (Essen, Detmold, Düsseldorf und Köln) einschließlich der Standorte Aachen und Wuppertal und der Hochschule für Musik und Theater Hannover.
Die Anmeldung erfolgt durch die jeweilige Hochschule.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Dozenten der Musikhochschulen.

Mitglieder:
2011: Prof. Reiner Schuhenn (Juryvorsitz), Prof. Pavel Gililov, Prof. Hartmut Schneider, Prof. Bob Versteegh, Prof. Georg Friedrich Schenck, Prof. Barbara Szczepanska, Prof. Boris Bloch, Prof. Till Engel, Elena Margolina-Hait, Prof. Erika Lux 

Geförderte/Geehrte
1. Preisträgerin, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf:
  • Sukyeon Kim
2. Preisträgerin, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover:
  • Claire Huangci
3. Preisträger, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover:
  • Julian ZhiChao Jia

Finanzierung
Träger/Stifter:
Kurt Aschenbrenner-Stiftung

Erg. Förderer/Sponsoren:
Hochschule für Musik und Tanz Köln

Spartenzuordnung
Musik > instrumental: Klavier Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr