Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 365 von 684  | Allgemein/Spartenübergreifend

Kulturpreis der Stadt Hürth

Gründungsjahr: 1979, Ort der Verleihung: Hürth

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Künstler und Vereinigungen im Bereich Hürth
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1834 / 852
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Stadt Hürth, Kulturamt
Friedrich-Ebert-Straße 40
50354 Hürth
TEL.: (02233) 530
FAX: (02233) 531 47
rathaus [ät] huerth.de
www.huerth.de
Beschreibung
Für herausragende Leistungen im Bereich der Musik, der bildenden und der darstellenden Kunst und Literatur sowie für besondere Leistungen im Bereich des Kulturlebens kann alle zwei Jahre ein Kulturpreis vergeben werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Die Vergabe des Preises erfolgt an Künstler, Vereine und Vereinigungen, die ein für die Stadt Hürth wertvolles Kunstwerk geschaffen haben und/oder sich im Bereich der Kunst und Kulturarbeit in der Stadt Hürth besonders verdient gemacht haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Hürth

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr