Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 6 von 146  | Kulturelle Bildung

AusLese - Auszeichnung für vorbildliches Engagement in der Leseförderung

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Mainz

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Mainzer AusLese - Auszeichnung für vorbildliches Engagement in der Leseförderung
Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: keine Angabe
Reichweite: National
Datenbank-ID: 1238 / 2789
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung

Stiftung Lesen
Christoph Schäfer
Römerwall 40
55131 Mainz
TEL.: (06131) 288 90 16
FAX: (06131) 23 03 33
Christoph.Schaefer [ät] stiftunglesen.de
www.stiftunglesen.de
Stiftung Lesen
Günter Bergmann
Fischtorplatz 23
55116 Mainz
TEL.: (06131) 28 89 00
Beschreibung
Die Ehrung ist als Anerkennung für besondere Aktivitäten im Umfeld der Stiftungsziele (Leseförderung) gedacht, gerade auch dann, wenn eine finanzielle Unterstützung durch die Stiftung Lesen nicht möglich ist.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftung Lesen

Erg. Förderer/Sponsoren:
Commerzbank-Stiftung

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur-/Leseförderung Literatur Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturelle Bildung ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr