Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 9 von 145  | Kulturelle Bildung

BMW Group Award für Interkulturelles Lernen

Gründungsjahr: 1997, Ort der Verleihung: München, Gesamtdotierung: 25.000 EUR

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
BMW Group Award für Interkulturelles Lernen - 1. Preis
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2675 / 3609
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

BMW Group
Konzernkommunikation und Politik
Konstanze Carreras

80788 München
TEL.: (089) 38 25 28 94
presse [ät] bmw.de
www.bmw.de PREIS-WEBSEITE: www.bmwgroup.com/award-life ...
Beschreibung
"In Zeiten weltweiter Migrationsbewegungen gehört Multikulturalität längst zum Alltag moderner Gesellschaften: Damit aus dem bloßen 'Nebeneinander' von Menschen unterschiedlicher Herkunft auch ein wirkliches 'Miteinander' wird, bedarf es nachhaltiger Impulse - von politischer Seite ebenso wie auf der Ebene der zwischenmenschlichen Begegnung."
Die BMW Group zeichnete entsprechend Menschen, Gruppen und Institutionen aus, die sich für die Verbreitung interkulturellen Lernens einsetzten.
Seit 2010 ist diese Auszeichnung und Förderung durch den BMW GROUP AWARD FÜR INTERKULTURELLE INNOVATION abgelöst worden.

Vgl. auch den BMW-KOMPOSITIONSPREIS der "musica viva".

Dieser Preis ist gestaffelt:

BMW Group Award für Interkulturelles Lernen - 1. Preis
BMW Group Award für Interkulturelles Lernen - 2. Preis
BMW Group Award für Interkulturelles Lernen - 3. Preis

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Über die Auszeichnungen der eingesandten Projekte und Arbeiten entscheidet eine internationale Jury mit Vertretern aus Wissenschaft, Forschung & Praxis.

Mitglieder:
2007: Dr. Peter Igl, Dr. Ivanka Kamburova, Prof. Dr. Friedrich Kratochwil, Dr. Peter Meinel, Herta Oresic, Prof. Dr. Jörg Matthias Roche, Prof. Dr. Arturo Tosi, Konstanze Carreras 

Geförderte/Geehrte
  • William McMichael
  • Leonie Sandercock
  • Zentrum für jüdisch-arabische Erziehung Israel (Hand in Hand)
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Jawaharlal Nehru University New Delhi
  • University of KwaZulu-Natal Durban
  • Milada Vysoka
  • Maria Fassbinder
  • Maximilian Sailer
  • Rosa Mammel
  • Richard P. Rodgers
  • Grundschule Scharrerstraße Nürnberg
  • Elfriede Ebner
  • Mozart-Volksschule Elsenfeld

Finanzierung
Träger/Stifter:
BMW Group

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturelle Bildung ---------- 
Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

Michael Erlhoff zur Rolle des Design und der Problematik von Auszeichnungen in diesem Bereich mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr