Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 141 von 974  | Literatur

Das Buch des Monats

Gründungsjahr: 1952, Ort der Verleihung: Darmstadt

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: monatlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 396 / 2600
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung
Hinweise auf die Juryauswahl erscheinen jeweils in zahlreichen Medien.

Buch des Monats e.V.
Geschäftsstelle Darmstädter Jury
Gaby Hemmersbach
Schuchardstr. 7
64283 Darmstadt
TEL.:
buchdesmonats [ät] hotmail.com
PREIS-WEBSEITE: www.darmstadt.de/darmstadt-erl ...
Beschreibung
Seit 1952 trifft sich regelmäßig die unabhängige "Darmstädter Jury" aus Schriftstellern, Journalisten und Literaturkritikern, um aus der Vielzahl der Neuerscheinungen ein Buch besonders hervorzuheben, dessen literarische Qualität es verdient, öffentliche Aufmerksamkeit zu erzeugen.
Ihre Aufgabe sieht die Jury vor allem darin, belletristische Bücher auszuwählen, die eine besondere Aufmerksamkeit verdienen. Mit der Auszeichnung „Buch des Monats“ soll diesen Büchern zu einer größeren Verbreitung verholfen werden. Dabei fällt die Wahl nicht unbedingt auf literarische Bestseller. Nicht Trends bestimmen das Votum, es ist allein die literarische Qualität. Die unterschiedlichsten Formen in der ganzen Breite des Genres – Erzählung, Roman, Lyrik, Reisebeschreibung, Essay, Tagebuch, Briefe und auch Memoiren – werden berücksichtigt.
 
Institutionelle Basis für die ehrenamtliche Arbeit der Darmstädter Jury ist der Verein "Buch des Monats", der am 4. Oktober 1957 von den Gründungsmitgliedern und Juroren Editha Beckmann, Karl Friedrich Borée, Bernhard von Bretano, Kasimir Edschmid, Rudolf Goldschmidt, Ernst Johann, Heinz-Winfried Sabais, Hans-Joachim Sperr, Franz Thiess, Hermann Trog und Fritz Usinger nach fünfjähriger Jurytätigkeit ins Leben gerufen wurde. Mitglieder dieses Vereins sind außerdem weitere Autoren, auch Buchhändler, Verlage sowie literarische interessierte Personen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2017: Peter Benz, Peter Härtling, Oliver Jungen, Hanne F. Juritz, Adrienne Schneider, Dr. Wilfried Schoeller, Julia Schröder, Dr. Gerhard Stadelmaier, Dr. Hajo Steinert, Wolfgang Werth 

Finanzierung
Träger/Stifter:
Das Buch des Monats e.V. - Darmstädter Jury

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Literatur > Literatur-/Leseförderung Literatur ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr