Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 246 von 612  | Literatur allgemein

Jean-Paul-Preis

Gründungsjahr: 1983, Ort der Verleihung: München, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 902 / 1796
Dotierung:
15.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Christoph Pleiner
Salvatorstraße 2
80333 München
TEL.: (089) 21 86 26 46
FAX: (089) 21 86 26 46
christoph.pleiner [ät] stmukwk.bayern.de
www.stmukwk.bayern.de
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Ministerialrat Dr. Detlef Kulman
Salvatorplatz 2
80333 München
TEL.: (089) 21 86 25 61
FAX: (089) 21 86 12 81
poststelle [ät] stmukwk.bayern.de
www.stmukwk.bayern.de
PREIS-WEBSEITE:  www.stmukwk.bayern.de ...
Beschreibung
Der Preis würdigt das literarische Gesamtwerk eines deutschsprachigen Schriftstellers. Er wird im Wechsel mit dem Karl-Vossler-Preis vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Der Jury gehören fünf Mitglieder an, die die Bereiche Wissenschaft, Publizistik und literarisches Leben vertreten. Den Vorsitz führt ein Vertreter des Ministerums, der allerdings nicht stimmberechtigt ist.

Mitglieder:
2008: Dieter Borchmeyer, Friedrich Denk, Friedhelm Kemp, Werner Ross, Reinhard Wittmann 

Geförderte/Geehrte
  • Gerhart Roth
  • Petra Morsbach
  • Brigitte Kronacher
  • Eckhard Henscheid
  • Uwe Dick
  • Sarah Kirsch
  • Thomas Hürlimann
  • Gerhard Polt

Finanzierung
Träger/Stifter:
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr