Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 130 von 615  | Literatur allgemein

Elsbeth-Wolffheim-Literaturstipendium

Gründungsjahr: 2002, Ort der Verleihung: Darmstadt, Gesamtdotierung: 12.000 EUR

Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges
Reichweite: International
Datenbank-ID: 20027 / 20033
Dotierung:
12.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Kulturdezernat der Wissenschaftsstadt Darmstadt
Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt
TEL.: 06151 - 13-1
FAX: 06151 - 13-3777
oberbuergermeister [ät] darmstadt.de
PREIS-WEBSEITE: http://www.darmstadt.de/kultur ...
Beschreibung
Im November 2002 beschloss der Magistrat der Stadt Darmstadt die Einrichtung eines Literaturstipendiums mit dem Autoren/innen gefördert werden, die durch eine problematische politische oder wirtschaftliche Situation gehindert sind, ihrer schriftstellerischen Tätigkeit nachzugehen. Dem Schriftsteller/der Schriftstellerin soll die Möglichkeit gegeben werden, in Ruhe und ohne wirtschaftliche Not seiner/ihrer schriftstellerischen Tätigkeit nachzugehen.
Das Stipendium ist nach der im Jahr 2002 verstorbenen Schriftstellerin Elsbeth Wolffheim benannt, die viele Jahre die deutschen P.E.N.-Aktivitäten für politisch verfolgte Autoren organisiert hat.
Das P.E.N.-Zentrum Deutschland übernimmt die Betreuung während des Stipendiums. Die Autorin oder der Autor werden in das literarische Leben der Stadt eingebunden, beispielsweise durch Lesungen.
Stipendium
Dauer der Förderung: 12 Monat(e)
Monatlicher Betrag: 1.000 EUR
Eine Unterkunft wird gestellt.
Falls Lebenspartner mitreisen, erhöht sich der monatl. Betrag auf 1250 Euro. Bei Bedarf kann das Stipendium verlängert werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Geförderte/Geehrte
  • Sanath Balasooriya (Sri Lanka)
  • Mainat Kourbanova (Russland/Tschetschenien)
  • Rhodah Mashavave (Simbabwe)
  • Elvira Rodriguez Puerto (Kuba)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Darmstadt
PEN-Zentrum Deutschland e.V.

Spartenzuordnung
Literatur > Literatur allgemein Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr